Turgenev Gesellschaft Deutschland
Förderkreis russisches Haus e.V. / Тургеневское общество Германии

Presse

"Russische Botschafterin" mit Landesehrennadel gewürdigt

"Russische Botschafterin" mit Landesehrennadel gewürdigt

Ein bunter Reigen von Veranstaltungen verschiedenster Couleur kennzeichnete das vergangene Festwochenende zum 25-jährigen Bestehen der Turgenev-Gesellschaft Deutschland. Während der Freitagvormittag im Salon Baden-Baden des Palais Biron der Wissenschaft vorbehalten war, stand am frühen Abend ein Empfang mit Oberbürgermeisterin Margret Mergen im Kaminzimmer des Atlantic Parkhotels auf dem Programm.

Foto: (Huber) Präsidentin Renate Effern und OB Margret Mergen beim Anheften der Landesehrennadel

Wir feiern unseren 25. Geburtstag

Wir feiern unseren 25. Geburtstag

Das Programm steht, die Einladungen sind versandt, die Gästeliste - darunter auch prominente Namen - ist komplett: "Wir können jetzt dem Wochenende gelassen entgegensehen", so das zufriedene Fazit von Renate Effern, Präsidentin der Turgenev-Gesellschaft Deutschland, als sie zusammen mit den Vorstandsmitgliedern die druckfrischen Programme für die Festivitäten anlässlich des 25-jährigen Bestehens am 19. und 20. Mai in Baden-Baden durchblätterte.

Russische Literatur bei Tee vom Samowar

Russische Literatur bei Tee vom Samowar

25. April 2017 um 16.30 Uhr,

Kaminzimmer des Atlantic-Parkhotels

Den letzten Dienstag im April, den 25., fett im Kalender anstreichen sollten sich literarisch und historisch Interessierte. An diesem Termin wird im Kaminzimmer des Atlantic-Parkhotels die Präsidentin der Turgenev-Gesellschaft Deutschland, Renate Effern, ab 16.30 Uhr eine gute Stunde "Russische Literatur bei Tee vom Samowar" lesen und interpretieren.