Turgenev

deutsch
english
français
русский
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
Vom 3.05 bis 3.07 findet im Café Lumen des Klosters Lichtenthal die Ausstellung "Russische Malkunst".
Die Betrachter sehen die wunderschöne Bilder des geborenen
St. Petersburger Dmitrij Averjanov.
Ein Festakt zur Ausstellungseröffnung findet am Freitag, den 3.Mai um 19.00 Uhr im Café Lumen statt.
Musikalische Umrahmung der Vernissage: Byzantinischer St.- Roman-Chor  und Jugend-Musiziert-Preisträgerin Ivanna Burmistrova (Sopran).
Moderation: Sybille Löw, Begrüssung: 1.Vorsitzende Renate Effern.
Alle ausgestellten Werke sind käuflich zu erwerben.
Öffnungszeiten: von Dienstag bis Sonntag von 11.00 bis 18.00 Uhr. Eintritt ist frei!
Veranstalter: Turgenev Gesellschaft Deutschland e.V.  und St. Roman Festival Baden-Baden e.V.
Der gebürtiger Sankt-Petersburger Dmitrij Averjanov studierte von 1984 bis 1990 an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in seiner Heimatstadt.
Nach dem Abschluss bekam er seinen ersten grossen Auftrag vom Wirtschaftsministerium Russland - Mal- und Gestaltungsarbeiten der Halle des Amerikanisch-Ägyptischen Wirtschaftszentrums in Kairo. Dieses Ereignis bestimmte seinen späteren beruflichen Weg, wo er sich in Russland als Fachmann für Wandmalerei etablierte.

Rekonstruktionen und Bemalungen der grossen Hallen und Foyers von Hotels, Kurhäusern, Akademien und Instituten in Sankt Petersburg und Sotschi gehören zu seinem künstlerischen Schwerpunkt.

Daneben stellte er regelmässig in Russland, Ägypten und Europa aus.

Seit 1993 lebt der Künstler in Sotschi, was später seine Teilnahme an dem kulturellen Austausch zwischen Baden-Baden und Sotschi ermöglichte. Ausstellungen im Alten Dampfbad im Jahr 2017 und 2019 zeigten den Kunstliebhabern die geschulte und klassische Kunst des grossen Meisters.

Im Auftrag der Turgenev Gesellschaft Deutschland e.V. zeichnete Dmitrij Averjanov die Portraits der russischen Schriftsteller Ivan Turgenev und Ivan Bunin für die Ausstellung im Kloster Lichtenthal.

Diese beiden Werke verbleiben in Baden-Baden im Besitz der Turgenev Gesellschaft als Symbol des Friedens und der Verbindung zwischen zwei grossen europäischen Kulturen.

Hier entsteht der neue Webauftritt von
TURGENEV-GESELLSCHAFT FÖRDERKREIS RUSSISCHES HAUS BADEN-BADEN e.V.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü